Ihr Beitrag für Seefeld

 

Bitte beachten Sie:

Die Phase I (Bestandsaufnahme) ist nun abgeschlossen - es können daher keine Beiträge mehr an der Pinnwand eingebracht werden. Außerdem ruht der gesamte Beteiligungsprozess in Folge des Kommunalwahlkampfes bis zum Frühjahr 2020.

Natürlich können Sie sich aber auch während dieser Zeit hier auf der Online-Plattform über den Prozess informieren: Auf der Online-Plattform finden Sie alle neusten Informationen und Entwicklungen zum Prozess, Beiträge aus der Breiten Beteiligung, Berichte aus den Bürgerwerkstätten sowie eine Zusammenstellung der Ergebnisse aus Phase I.

Beiträge

Inhalte mit dem Schlagwort tourismus times .

Der Tourismus muss gestärkt und gefördert werden, da er der naturnahen Naherholung dient und sowohl direkt als auch indirekt Arbeitsplätze vom Tourismus abhängig sind. Der Campingplatz Pilsensee gehört zu einem der größten Beherbungsbetriebe im ganzen Landkreis und davon profitieren auch die örtlichen Betriebe wie z.B. Gastronomen oder auch der Einzelhandel. Entwicklungspotentiale sollten ermöglicht werden. Dazu gehört auch die Möglichkeit von Erweiterungen, die Schaffung baurechtlicher Rahmenbedingungen und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Mitarbeiter.

Martin Zerhoch, 12.09.19*

Es fehlt an einer interkommunalen Strategie gegen den zunehmenden Naherholungsdruck aus München.*
Es fehlt an einer Liste mit sämtlichen Übernachtungsmöglichkeiten in Seefeld.*
Tourismus und Naherholung sollten stark mit Hilfe des ÖPNV gelenkt werden. *

Weitere Themenfelder für den Prozess:

  • Tourismus
  • Naherholung
  • Erholungslenkung der Leute aus München, Fürstenfeldbrück und Augsburg*