Ihr Beitrag für Seefeld

 

Bitte beachten Sie:

Die Phase I (Bestandsaufnahme) ist nun abgeschlossen - es können daher keine Beiträge mehr an der Pinnwand eingebracht werden. Außerdem ruht der gesamte Beteiligungsprozess in Folge des Kommunalwahlkampfes bis zum Frühjahr 2020.

Natürlich können Sie sich aber auch während dieser Zeit hier auf der Online-Plattform über den Prozess informieren: Auf der Online-Plattform finden Sie alle neusten Informationen und Entwicklungen zum Prozess, Beiträge aus der Breiten Beteiligung, Berichte aus den Bürgerwerkstätten sowie eine Zusammenstellung der Ergebnisse aus Phase I.

Beiträge

Inhalte mit dem Schlagwort straßennamen times .

Ich wünsche mir

  1. Mehr kleine und bezahlbare Wohnungen für Mitarbeiter von Kindergärten, Kinderkrippen, Altenheimen sowie für anerkannte Flüchtlinge (z.B. Ein-Zimmer-Appartements).
  2. Keine doppelten Straßennamen, z.B. Grad-Toering-Straße (Hechendorf & Oberalting): Fast täglich kommen Leite nach Hechendorf, die hier die Graf-Toerring-Straße von Oberalting suchen (Hautarztpraxis, Rentamt, Campingsplatzregistrierung, Geschäft "Kokon"), zusätzlich kommen hier ständig Pakete an, die wir dann nach Oberalting fahren.

16.09.2019, Elisabeth Bröcker*

Ein absolutes 'no-go' ist die Straßen-Doppelbenennung. Ständig werden falsche Lieferungen abgegeben und man kann sich vor allem bei wichtigen Lieferungen nie sicher sein, dass diese ankommen; Das betrifft sogar dringende Arzneimittel, die der Apotheke fehlen wenn wir sie nicht weitertransportieren... Ein Lösungsvorschlag (Beispiel): HNr. 40 auf HNr. 140 umstellen, dann muss die Hauptstraße nicht mal umbenannt werden.

Tom, 14.09.19*

Es ist nicht gut, dass es in den Ortsteilen die gleichen Straßennamen gibt (Hauptstraße und Toerringstraße).*
Die Hauptstraße und die Graf-Toerring-Straße sind doppelt benannt (Seefeld und Hechendorf).*
Aus meiner Sicht sollten die doppelten Straßennamen in den Teilorten umbenannt werden, z.B. die Hauptstraße in Seefeld und Hechendorf.*
Die doppelten Straßennamen in Seefeld und Hechendorf sind sowohl für die Besucher als auch für die Paketzusteller schwierig.*

Die doppelten Straßennamen führen dazu, dass die Post im falschen Ortsteil zugestellt wird. Daher sollte man sie dringend umbenennen. Dies betrifft beispielsweise die Graf-Toerring-Straße (Hechendorf, Seefeld und Wörthsee) -> Lieferung fü Kokon nach Hechendorf.*

— 15 Elemente pro Seite
Zeige 7 Ergebnisse.