Ihr Beitrag für Seefeld

 

Bitte beachten Sie:

Die Phase I (Bestandsaufnahme) ist nun abgeschlossen - es können daher keine Beiträge mehr an der Pinnwand eingebracht werden. Außerdem ruht der gesamte Beteiligungsprozess in Folge des Kommunalwahlkampfes bis zum Frühjahr 2020.

Natürlich können Sie sich aber auch während dieser Zeit hier auf der Online-Plattform über den Prozess informieren: Auf der Online-Plattform finden Sie alle neusten Informationen und Entwicklungen zum Prozess, Beiträge aus der Breiten Beteiligung, Berichte aus den Bürgerwerkstätten sowie eine Zusammenstellung der Ergebnisse aus Phase I.

Beiträge

Inhalte mit dem Schlagwort senioren times .

Betreutes Wohnkonzept nicht nur im Ortsteil Seefeld, sondern auch in Hechendorf. Insbesondere unter Berücksichtigung der in Hechendorf bestehenden Altersstruktur.

Verena, 16.09.2019*

Ich plädiere dafür, den S-Bahn-Zugang auf für Kinderwägen und Rollatoren zu ermöglichen.*

Mir ist wichtig für den Verkehr in der Hauptstraße:

  • Tempo 30 in der Ortsmitte
  • Fahrrad-Verkehr besser unterstützen
  • Rücksichtnahme auf Schwächere -> Kinder und Ältere 
  • Entschleunigung*
Ich bin der Meinung, dass Gehwege fehlen und mehr für die Sicherheit von Senioren, Kindern und Menschen mit Behinderung getan werden muss. *
Das Alte Rathaus könnte als Mehrgenerationentreffpunkt genutzt werden.*
Es gibt keine seniorengerechte Wohnungen zum Kauf.*
Da laut der Statistik die Ortsbewohner älter werden und die Gesundheit der Bewohner am wichtigsten ist, MUSS das Krankenhaus – egal wo – erhalten werden, sehr gerne als Neubau an der Allee. *
Es fehlt ein Drogeriemarkt. Dieser ist sehr wichtig für Senioren, die nicht mobil sind.*
Es fehlt ein Servicepunkt für Senioren im Alten Rathaus. Der Weg zum Technologie-Center ist zu weit.*
— 15 Elemente pro Seite
Zeige 9 Ergebnisse.