Ihr Beitrag für Seefeld

 

Bitte beachten Sie:

Die Phase I (Bestandsaufnahme) ist nun abgeschlossen - es können daher keine Beiträge mehr an der Pinnwand eingebracht werden. Außerdem ruht der gesamte Beteiligungsprozess in Folge des Kommunalwahlkampfes bis zum Frühjahr 2020.

Natürlich können Sie sich aber auch während dieser Zeit hier auf der Online-Plattform über den Prozess informieren: Auf der Online-Plattform finden Sie alle neusten Informationen und Entwicklungen zum Prozess, Beiträge aus der Breiten Beteiligung, Berichte aus den Bürgerwerkstätten sowie eine Zusammenstellung der Ergebnisse aus Phase I.

Beiträge

angle-left Gefährdung durch "Schnellfahrer"

Ich wünsche mir Tempo 30 für die Straße An der Breite, in Seefeld. Grund: Wochentags parken, an der Einmündung zur Hauptstraße Bushaltestelle Krankenhaus, viele Autos, die vor der Parkregelung an der Hauptstraße, dort parkten, da sie ihren Arbeitsplatz in der Nähe haben. Diese fahren dann nach Arbeitsschluss mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Anwohnerstraße An der Breite, um auf der anderen Seite wieder auf die Hauptstraße zu fahren. Aber leider fahren auch viele Anwohner zu schnell. Durch hinzugezogene junge Familien gibt es viele jüngere Kinder, die durch diese "Schnellfahrer" gefährdet sind.

10.09.19, Doris Krone*