Kurzübersicht HF Miteinander leben

Die aktive Gestaltung des Zusammenlebens ist den Seefeldern wichtig. Zahlreiche Vereine und Initiativen aus den Bereichen Soziales, Musik, Kunst und Kultur, Religion, Tradition und Sport bereichern das soziale Leben in Seefeld. Ihre engagierten Mitglieder und viele weitere Seefelder tragen zu einem gelingenden Zusammenleben über die Grenzen der jeweils geschichtsträchtigen Gemeindeorte hinweg bei. Nachhaltigkeit, eine gelebte Nachbarschaft, vielfältige Freizeitangebote, der Erhalt des kulturellen Erbes, die Gewährleistung guter Spiel- und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, eine gute Nahversorgung, Inklusion, sowie das Knüpfen eines engmaschigen Versorgungsangebots für Ältere sind Themen, die die Menschen hier bewegen.

Das Prinzip des Austausches auf Augenhöhe zu mannigfaltigen Themen rund um das Handlungsfeld Miteinander leben ist vielen Menschen in der Gemeinde wichtig. Gutes Zusammenleben und das Ermöglichen einer hohen Lebensqualität für Jung und Alt sind kommunale Gemeinschaftsleistungen. Dementsprechend hoch ist die Anzahl der Anliegen, Ideen und die Benennung von Stärken und Schwächen seitens aufmerksamer Seefelder zum HF Miteinander geworden.

Stärken

Stärke: Förderung der Musikschule Gilching

Quellen: Anonym Anonym

Stärke: Großes Sportangebot durch Vereine

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym

Stärke: Kinderbetreuung (mit Kinderhaus, Kita)

Quellen: Anonym Andrea Anonym Anonym Anonym

Stärke: Reges Vereinsleben, gute Vereinsarbeit

Quellen: Anonym Michael Thurner Anonym Anonym Anonym Anonym

Stärke: Kulturangebot, z.B. Kulturprogramm im Schloss

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym

Stärke: Zusammenhalt in den Ortsteilen

Quellen: Anonym Anonym

Stärke: Nachbarschaftshilfe

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym Anonym

Stärke: Seefelder Wochenmarkt als Treffpunkt und Ort zum Austausch

Quellen: Anonym

Stärke: Kinder- und Jugendarbeit durch TC Seefeld

Quellen: Anonym

Stärke: Eigenes Schulhaus in Hechendorf

Quellen: Anonym

Stärke: Pflege der Traditionen (z.B. Maibaum)

Quellen: Anonym

Stärke: Viele Ehrenämtler

Quellen: Anonym

— 50 Elemente pro Seite
Zeige 12 Ergebnisse.

Schwächen

Schwäche: Kinderbetreuung Hechendorf unzureichend

Quellen: Anonym

Schwäche: Park in Oberalting als Treff für alle statt "Saufplatz"

Quellen: Anonym

Schwäche: fehlender Servicepunkt für Senioren in Ortsmitte (z.B. am Alten Rathaus)

Quellen: Anonym

Schwäche: Kein Jugendhaus/ Treffpunkt für Jugendliche (v.a. in Hechendorf)

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Gestaltung der Spielplätze (zu wenig Sitzbänke, nicht spannend genug, Gastro fehlt, kein Konzept, schlechter Zustand, kein Schatten, keine Toilette)

Quellen: Anonym Anonym Anonym UT Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Zu wenig Sporträume/Sportplätze

Quellen: Anonym Verena Mona

Schwäche: Nutzung/Belegung der gemeinsamen Räume; zu wenig Räume (z.B. für Veranstaltungen)

Quellen: Anonym Anonym

Schwäche: Wenig Treffpunkte/ Raum für öffentlichen Austausch für alle (z.B. "Ortszentrum")

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Zu wenig Anerkennung für Ehrenamt

Quellen: Florian Kuchler Anonym Rudolf Lindermayer

Schwäche: Landjugend ohne Landjugendheim

Quellen: Anonym Thomas Steiner; Xandi Steiner

Schwäche: Kein Spielplatz in Hechendorf

Quellen: Anonym Anonym Michael Thurner Y Karin Karl UT Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Standard des Sportplatzes in Hechendorf ist nicht ausreichend. (z.B. Platz nicht gerade, Vereinsheim, fehlende Umkleiden)

Quellen: Mona Marius Bröcker Michael Thurner Florian Ritzl Verena Hansmann Anonym Claudia Hainzl Hofmann Karin Karl Gerwin Thiel

Schwäche: Wenige Aktionen der Gastronomen

Quellen: Anonym

Schwäche: Wenig Möglichkeiten für Kinder in Hechendorf (Spielplatz, Bolzplatz...)

Quellen: Anonym UT

Schwäche: Kein Spielplatz in Güntering

Quellen: Anonym

Schwäche: Kein Spiel-/ Bolzplatz in Düngering

Quellen: Andreas Horn

Schwäche: Kein inklusiver Ort/ keine Auseinandersetzung mit Inklusion

Quellen: Anonym Anonym

Schwäche: Anfeindungen gegen Hundebesitzer

Quellen: T.H.

Schwäche: Starker Kontrast zwischen Ortsgebundenen und Pendlern

Quellen: Anonym

Schwäche: Reiche Blase

Quellen: Anonym

Schwäche: Wenig nachhaltiges Denken

Quellen: Anonym

Schwäche: Qualität der Kinderkrippe

Quellen: Anonym Anonym

Schwäche: Kein Ortszentrum in Hechendorf (kein Treffpunkt)

Quellen: Anonym Anonym

Schwäche: PKW-Verkehr verringert Raum für Fußgänger und dadurch Raum für Austausch

Quellen: Anonym

Schwäche: Unausgeglichenes Kulturangebot (Hechendorf/Seefeld)

Quellen: Anonym

Schwäche: Wenig exquisite Konzerte

Quellen: Anonym

Schwäche: Rathausplatz Hechendorf

Quellen: Anonym

Schwäche: Miteinander im Fußballverein

Quellen: Anonym

Schwäche: Zu wenig Unterstützung für die Vereine durch Verwaltung

Quellen: Anonym

— 50 Elemente pro Seite
Zeige 30 Ergebnisse.

Ideen und Anregungen

Schlucht als Schlittenberg nutzen

Quellen: Anonym

Schaffung von Treffpunkten/ Begnungsstätten für Jung und Alt und zwischen Generationen (Bspw. Brunnen mit Bänken)

Quellen: Ursula Rupprecht Anonym

Friedwald für Seefeld/ Hechendorf; Möglichkeit für Baumbestattung

Quellen: Berit Grubert A&C Haberl

Mehr ortsteilübergreifende Zusammenarbeit der Gemeinde/ Projekte der Vereine

Quellen: Rudolf Lindermayer Anonym Anonym

Jahresempfang der Gemeinde

Quellen: Anonym

Scater-Park schöner gestalten

Quellen: Anonym

Ortskerne beleben (Gastro, Einzelhandel, Spieplätze, Fußgängerzonen, Platz für (Freiluft-)Veranstaltungen)

Quellen: Anonym Guido Esser Verena Anonym

Ein Trimmdichpfad durch den Ort anlegen

Quellen: Antonia Andrea

Mehr Spielplätze als Treffpunkte für Familien (in allen Ortsteilen)

Quellen: Anonym Anonym Anonym

Vorstellung und Umsetzung des Aktionsplanes "Gemeinsam Stärker"

Quellen: Anonym

Spielplatzkonzept für alle Ortsteile

Quellen: Anonym

Der Secondhandladen in Seefeld braucht neue Räume

Quellen: Anonym Anonym

Altes Rathaus erhalten

Quellen: Anonym

Nutzung des alten Rathauses als Mehrgenerationentreffpunkt

Quellen: Anonym

Förderung der Hechendorfer Jugendkapelle beibehalten und ausbauen

Quellen: Anonym

— 50 Elemente pro Seite
Zeige 15 Ergebnisse.

Alle Beiträge

Stärke: Gastronomieangebot sowie die Hundefreundlichkeit seitens der Bürger

Das Gastronomieangebot ist sehr gut. Außerdem ist es lobenswert, dass Hunde im Herbst bis Frühjahr ans Erholungsgebiet Pilsensee (Wurzen) dürfen. Hiltrud Gürtler, 16.09.2019*  

Anliegen: Mehr Anerkennung fürs Ehrenamt, Standort des Krankenhaus an der Auinger Straße

Wünschenswert wäre: Mehr örtliche Anerkennung für das Ehrenamt Jahresempfang der Gemeinde Das Krankenhaus an der Auinger Straße 16.09.2019, Anonym*  

Schwäche: Ehrenamt wird zu wenig gewürdigt

Das Ehrenamt wird nicht gewürdigt. Andere Gemeinden haben regelmäßige Veranstaltungen zu Ehrung der verdienten Mitbürger. Rudolf Lindermayer, 16.09.2019*

Schwäche: Ortsteildenken der Vereine, Anliegen: mehr Zusammenarbeit

Starkes Ortsteildenken der Vereine. Es sollten mehr gemeinsame Projekte und generell mehr Zusammenarbeit stattfinden. Rudolf Lindermayer, 16.09.2019*

Anliegen: Cafe o.Ä. wegen Belebung des Ortsteils Hechendorf und Schaffung von Einkaufsmöglichkeiten

Mir liegen zwei Themen besonders am Herzen: Fragen der Infrastruktur und, damit verbunden, Fragen der Erhaltung und Belebung von Ortskernen.   Was das erste Thema betrifft, so ist im Hinblick auf eine verbesserte Verkehrssituation auf der „Hauptstraße“, die die Ortsteile Seefeld und Oberalting verbindet, ja bereits eine Initiative im Gange. In Hechendorf, dem Ortsteil in dem ich wohne, würde ich mir infrastrukturelle Verbesserungen vor allem in folgenden Zusammenhängen...

Landjugend braucht andere Räumlichkeiten – Sportgelände entspricht nicht den Anforderungen

Im Namen aller Jugendlichen aus Hechendorf! Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind zwei Brüder (17 und 21 Jahre) und wohnen bereits seit 2004 in unserem geliebten Hechendorf. In diesen Jahren haben wir viele sehr gute Freunde kennenlernen dürfen und wurden ein Teil einer sehr starken Gemeinschaft in Hechendorf! Diese spiegelt sich alltäglich in unseren Ortsvereinen wieder, wie wir selbst beim TSV Hechendorf, bei der Landjugend Hechendorf oder beim Maibaum und Burschenverein erleben....

Anliegen: Gründstück für das Krankenhaus finden

Meiner Ansicht nach, muss ein passendes (Grundstück) für ein Krankenhaus gefunden werden. Es soll unbedingt in der Gemeinde bleiben. Außerdem wünsche ich mir mehr Anerkennung des Ehrenamtes (Wasserwacht, FFW, DRK,..). Florian Kuchler, 16.09.2019*

Anliegen: Eine Drücker-Ampel am Oberfeld errichten, Ortszentrum in Hechendorf errichten, Radwege kennzeichnen und eine E-Bike-Leihstation an der S-Bahnstation anbieten

Anliegen: Ich wünsche mir eine Drücker-Ampel am Oberfeld beim Scater-Park für die Kinder, die dorthin oder zum Hartplatz möchten, weil hier viele Autofahrer wie die Gestörten fahren, leider auch viele LKW´s, die viel zu schnell sind. Schön wäre es auch, in Hechendorf ein Dorfzentrum bei der Kirche und dem "Alten Wirt" zu errichten. Durch die zwei Abrisse (Gebäude gegenüber dem "Alten Wirt" und "Brimborium" gäbe es hier tolle Möglichkeiten. Eine Schlittschuhwiese im Winter (da die Seen...

Stärke: Das Freizeit- und Sportangebot, Anliegen: Verbesserung der Infrastruktur in Hechendorf und der Verkehrssicherheit allgemein

Stärke: Das Freizeitangebot ist sehr gut, v.a. auch die Sportmöglichkeiten. Handlungsbedarf sehe ich hier: Fester Blitzer am Oberfeld in der 30er-Zone Feste Blitzer an den Ortseinfahrten von Hechendorf 30er-Zone in der Hauptstr. von Seefeld Bolzplatz und schöner Spielplatz für die Grundschulkinder in Hechendorf Schön gestalteter Scater-Park, nicht so lieblos wie aktuell Metzgerei in Hechendorf, evtl. auch eine Eisdiele und ein Cafe Markt auch in Hechendorf, um...

Anliegen: In der Ortsmitte einen Platz für Veranstaltungen schaffen

Es wäre toll, wenn in der Nähe der Ortsmitte ein Platz / Raum / offener Pavillon (z.B. auf der Wiese bei der Grundschule) gebaut würde, somit würde man den Ort beleben und es bestünde die Möglichkeit für (Freiluft-) Veranstaltungen, Konzerte. Guido Esser, 16.09.2019*

Anliegen: Betreutes Wohnen auch in Hechendorf

Betreutes Wohnkonzept nicht nur im Ortsteil Seefeld, sondern auch in Hechendorf. Insbesondere unter Berücksichtigung der in Hechendorf bestehenden Altersstruktur. Verena, 16.09.2019*

Anliegen: Mehr Versorgungs- und Verköstigungsmöglichkeiten in Hechendorf

Anliegen: Erweiterung der Versorgungs- und Verköstigungsmöglichkeiten in Hechendorf (Einkauf, Mittagstisch, Cafe...).   Verena, 16.09.2019*

Anliegen: Zeitgemäßer Fußballplatz in Hechendorf

Wir haben im TSV-Hechendorf eine unglaubliche Beteiligung in der Sparte "Fussball". Um dies auch in Zukunft attraktiv zu gestalten (Stichwort: Alternative/Ausgleich für Kinder insbesondere zur Handynutzung!) brauchen wir in Hechendorf unbedingt einen zeitgemäßen, zusätzlichen Fußballplatz.   Verena, 16.09.2019*

Stärken: Natur, Kinderbetreuung und Kino – Schwächen: Radwege, fehlende Gastro, Radwege- und S-Bahnverbindungen

Stärken: Viele Wälder, 2 Seen, Feldwege, Biotope Perfekter Ort für den Sommer, um draußen Leute zu treffen Gute Kinderbetreuungsmöglichkeiten, auch für Vollzeit Berufstätige, Kino Schwächen/Mögliche Verbesserungen: Zum Teil fehlende Radwege (Hechendorf:Verbindung am Oberfeld zum Wörthsee/Inninger Straße); Seefeld (St2068 Richtung Wessling) "Trimm Dich Pfad" für Kinder und Erwachsene Häufigere S-Bahn-Verbindung nach München Mehr Gastronomie, vielleicht...

Fußballplatz mit Vereinsheim dringend benötigt

Servus liebe Gemeinde, seit letzter Saison spiele ich in der Damenmannschaft des TSV Hechendorf... Ich habe bereits 17 Jahre Fußball gespielt, aber solch ein Fußballplatz habe ich noch nie bespielt. Ich kenne es nicht, bei Regen oder im Winter nicht nur in der Halle zu trainieren . Es ist wirklich an der Zeit, einen Platz mit Vereinsheim zu bauen. Dazu benötigt der Verein die Unterstützung der Gemeinde!!! Verena Hansmann, 15.09.19*