Kurzübersicht HF Miteinander leben

Die aktive Gestaltung des Zusammenlebens ist den Seefeldern wichtig. Zahlreiche Vereine und Initiativen aus den Bereichen Soziales, Musik, Kunst und Kultur, Religion, Tradition und Sport bereichern das soziale Leben in Seefeld. Ihre engagierten Mitglieder und viele weitere Seefelder tragen zu einem gelingenden Zusammenleben über die Grenzen der jeweils geschichtsträchtigen Gemeindeorte hinweg bei. Nachhaltigkeit, eine gelebte Nachbarschaft, vielfältige Freizeitangebote, der Erhalt des kulturellen Erbes, die Gewährleistung guter Spiel- und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, eine gute Nahversorgung, Inklusion, sowie das Knüpfen eines engmaschigen Versorgungsangebots für Ältere sind Themen, die die Menschen hier bewegen.

Das Prinzip des Austausches auf Augenhöhe zu mannigfaltigen Themen rund um das Handlungsfeld Miteinander leben ist vielen Menschen in der Gemeinde wichtig. Gutes Zusammenleben und das Ermöglichen einer hohen Lebensqualität für Jung und Alt sind kommunale Gemeinschaftsleistungen. Dementsprechend hoch ist die Anzahl der Anliegen, Ideen und die Benennung von Stärken und Schwächen seitens aufmerksamer Seefelder zum HF Miteinander geworden.

Stärken

Stärke: Großes Sportangebot durch Vereine

Quellen: Anonym Anonym Anonym

Stärke: Kinderbetreuung (mit Kinderhaus, Kita)

Quellen: Anonym Anonym Anonym

Stärke: Natur mit großem Freizeitwert, viel grün

Quellen: Anonym Anonym

Stärke: Reges Vereinsleben, gute Vereinsarbeit

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym Anonym

Stärke: Freier Zugang zum See

Quellen: Anonym

— 5 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 5 von 15 Ergebnissen.

Schwächen

Park in Oberalting zunehmend "Saufplatz"

Quellen: Anonym Anonym

Schwäche: Kein Spielplatz in Hechendorf

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Kein Spielplatz in Güntering

Quellen: Anonym

Schwäche: Gestaltung der Spielplätze (zu wenig Sitzbänke, nicht spannend genug, Gastro fehlt, kein Konzept)

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: Wenig Möglichkeiten für Kinder in Hechendorf (Spielplatz, Bolzplatz...)

Quellen: Anonym

Zeige 1 - 5 von 30 Ergebnissen.

Ideen und Anregungen

Ein Trimmdichpfad durch den Ort anlegen

Quellen: Antonia

Ermöglichung von Baumbestattung in Seefeld

Quellen: A&C Haberl

Jugendhaus/-treff wieder beleben/öffnen

Quellen: Anonym Anonym Anonym

Mehr Sporträume/Sportplätze

Quellen: Anonym

Mehr Spielplätze als Treffpunkte für Familien (in allen Ortsteilen)

Quellen: Anonym Anonym Anonym

— 5 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 5 von 19 Ergebnissen.

Alle Beiträge

Schwäche Hechendorf: Kinderspielplätze Mangelware

Es gibt viel zu wenige Kinderspielplätze in Hechendorf und der beim Bürgerstadl ist in einem traurigen Zustand. Der Spieleturm wurde vor Wochen abgebaut, die Rutsche liegt einfach auf dem Boden rum. Nun gibt es noch zwei Schaukeln und eine Wippe, das wars. Wo sollen sich unsere Kinder denn austoben? An der Schule ist der Spielplatz auch seehr ausbaufähig, Platz wäre mehr als genug für spannende Spielgeräte. Der Skaterpark ist eine schöne Sache, aber auch in traurigem Zustand. Jetzt...

Fitnessparcour

Ich fände es gut, wenn es einen Fitnessparcour durch unseren schönen Ort geben würde. 04.08.19, Antonia.

Baumbestattung

Wir leben gerne in unserer schönen Gemeinde, in unserem schönen Landkreis und möchte auch hier unsere letzte Ruhestätte finden. Wir wünschen uns, dass in Seefekd-Hdf. eine Baumbestattung möglich ist. 31.07.2019, A&C Haberl*

Anfeindungen gegen Hundebesitzer

Schade finde ich die derzeitigen Anfeindungen gegen die Hundebesitzer. Hier werden Alle über einen Kamm geschert. Die Land- und Forstwirte erschweren inzwischen den "Ausgang" an vielen Stellen. Es werden Baumstämme an mögliche Parkplätze gelegt, Verbotsschilder an Waldwegen direkt an der Straße platziert, sodass ein Parken nur noch unter Strafandrohung möglich wird. Das ist kein Miteinander mehr. Und der Hundebesitzer ist nicht grundsätzlich ein Bösewicht! Auch von deren Steuergeldern...

Schwäche: Keine Spielplätze und fehlende Fahrradwege

Leider fehlen in Düngering Spiel- und Bolzplätze. Außerdem ist der Übergang Inningerstrasse für Kinder sehr unsicher und es gibt keinen Fahrradweg nach Oberfeld. 22.07.2019, Andreas Horn*

Schwäche: Kein Spielplatz in Hechendorf

In Hechendorf gibt es keine öffentlichen Spielplätze. Ich finde, wir brauchen mindestens drei!*

Schwäche: Hechendorf fehlt Vereinsheim

In Hechendorf fehlt, meiner Meinung nach, nicht nur ein Vereinsheim, sondern auch ein Sportplatz und gut ausgestattete Spielplätze! Spielplätze sind leider zu wenige, und die, die wir haben sind schlecht ausgestattet.*

Schwäche: Kontraste zu stark

Die Kontraste zwischen Ortsgebundenen und Pendlern sind mir persönlich zu stark.*

Schwäche: Reiche Blase

Wir leben in einer reichen Blase, das gefällt mir nicht!*

Schwäche: Spielplatz Güntering

In Güntering gibt es keinen Spielplatz. Ich finde, das sollte sich ändern.*

Schwäche: Nutzung der vorhandenen Räume

Die Nutzung der vorhandenen Räume ist nicht gut gelungen. Die Belegung durch Vereine, Gruppen etc. sollte besser umgesetzt werden.*

Schwäche: Wenig Nachhaltigkeit

Es wird im Großen und Ganzen viel zu wenig nachhaltig gedacht!*

Schwäche: Kinderbetreuung Hechendorf

Leider gibt es viel zu wenig Betreuungsplätze für Schulkinder in Hechendorf und auch zu wenig Schulplätze. Daher müssen die Kinder immer nach Seefeld transportiert werden.*

Mehr See!

Mehr öffentlicher Seezugang wäre toll!*

Gemeinsam stärker

Ich vermisse die Vorstellung des Aktionsplans "Gemeinsam Stärker", sowie eine Umsetzung der Maßnahmen der Gemeinde.*