Ihre Argumente im Dialog: Das Forum

In diesem Forum haben Sie die Möglichkeit, wichtige Themen rund um das Ortsentwicklungskonzept in Seefeld mit anderen Bürgern zu diskutieren.

Sie können auch Fragen an die Stadtverwaltung stellen, wenn Ihnen in Bezug auf die Planung oder den Prozess etwas nicht klar ist. Das Polit@ktiv-Moderationsteam wird Ihre Fragen weiterleiten und die entsprechenden Antworten in der Regel für alle sichtbar veröffentlichen.

Eine intensive Diskussion ist wichtig, jedoch bitten wir Sie, trotz aller Emotionen die Netiquette zu beachten.

 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Treten Sie gern mit uns in Kontakt.

Foren

angle-left Zurück

Wohnen in der Natur

IG
Ildiko Gaal-Baier, geändert vor 1 Jahr.

Wohnen in der Natur

Youngling Beiträge: 1 Beitrittsdatum: 10.09.19 Neueste Beiträge
Seefelds besondere Stärke ist, dass die Gemeinde ein Wohnen und Arbeiten ganz nah zur Natur ermöglicht. Im Sommer schenken uns gleich zwei tolle Badeseen Erfrischung, und in den kühleren Jahreszeiten bietet uns unser unmittelbares Umfeld Raum für Spaziergänge und Radtouren. Die Kinder haben viel Platz zum Spielen und zum Entdecken im Wald oder auf den Wiesen. Man muss sich nicht unbedingt in ein Fahrzeug setzen und weiter wegfahren, um Erholung zu suchen. Das ist ein großer Wert, den viele Bürger schätzen.
Der Schutz dieses Wertes ist auch ein großes Anliegen der Menschen. Besonders dann, wenn sie täglich zur Arbeit oder zur Schule in die Stadt pandeln, möchten sie diese Erholung abends und am Wochenende, aber verstärkt auch in ihren Ferien, direkt an ihrem Wohnort erleben. Ältere, die nicht mehr so mobil sind, möchten vor ihre Haustür gehen und die Natur erleben. Und diejenigen, die hier vor Ort arbeiten, finden die kurzen naturnahen Wege mit Bäumen und mit Blick auf Feldern und die Berge auch gut. Nach meinem Erleben besteht daher ein großer Konsens darüber, dass diese Naturnähe für uns wichtig ist. Ich höre immer wieder den Satz: "Wir wohnen hier so schön!" Diesen Konsens bei der Entwicklung der Gemeinde wahrzunehmen und zu berücksichtigen, ist aus meiner Sicht eine vorrangige Aufgabe für die örtliche Entscheidungsträger. Das war in der Vergangenheit nicht immer der Fall, was zu Spannungen führte. Im Ortentwicklungsprozess müsste dieses "Alleinstellungsmerkmal" von Seefeld mehr Raum bekommen und ihre Vorteile für Alle betont werden.    
AS
Anni Schlumberger, geändert vor 1 Jahr.

RE: Wohnen in der Natur

Youngling Beiträge: 2 Beitrittsdatum: 16.04.18 Neueste Beiträge
Liebe Frau Gaal-Baier,

vielen Dank für Ihren Beitrag! Schön, dass Sie sich "getraut" haben, als erste das Forum zu nutzen. Vielleicht fühlt sich ja die eine oder der andere ermutigt, es Ihnen gleich zu tun? 

Wir werden die Kernaussagen Ihres Beitrages im Laufe der Woche natürlich extrahieren.

Herzliche Grüße,
Anni Schlumberger 

Anleitung

Einen Beitrag verfassen: So geht's! 


Um eigene Beiträge ("Threads") zu verfassen, ist einmalig eine Registrierung erforderlich. Ohne Registrierung können Sie zwar alles lesen, jedoch nicht kommentieren. Haben Sie sich registiert, können Sie sich mit ihrem Benutzernamen (Emailadresse) und Passwort anmelden (oben rechts). Bei jedem weiteren "aktiven" Besuch ist nur noch die einfache Anmeldung mit Emailadresse und Passwort nötig.


Nachdem Sie registriert und angemeldet sind, können Sie sowohl neue Beiträge ("Threads") in einer der vorgegebenen Kategorien verfassen, als auch neue Unterkategorien und Kategorien hinzufügen. Sie können auch auf andere Beiträge antworten oder zusätzlich Bilder hochladen.
Klicken Sie auf die entsprechende Kategorie und danach auf "Neuen Thread hinzufügen". Nun können Sie loslegen.


Die Alternative für Bürger, die nicht registriert sind und spontan eine Idee loswerden wollen: Über unsere Pinnwand können Sie unangemeldet einen Beitrag schreiben. Dort wird alles nach einer kurzen Prüfung durch die Moderatoren veröffentlicht.
Ihre Daten bleiben allein auf dem Polit@ktiv-Server und werden nicht an Dritte weitergegeben!

 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Treten Sie gern mit uns in Kontakt